Von unseren rund 5.400 Mietwohnungen sind 2.000 gefördert und unterliegen einer Mietpreis- und Belegungsbindung. Weitere 1.300 Wohnungen haben eine Belegungsbindung.

Diese Wohnungen werden von der öffentlichen Hand vergeben. Abhängig von Ihrem Einkommen, Ihrer Wohnsituation und Ihren persönlichen Lebensverhältnissen, wird geprüft, ob sie Anspruch auf eine geförderte Wohnung haben.

Voraussetzung für eine geförderte Wohnung ist ein Wohnberechtigungsschein.

Sie interessieren sich für eine öffentlich geförderte Wohnung der Oberbayerische Heimstätte in Ihrem Wohnort? Rufen Sie uns an, wir können Ihnen sagen, welches Amt für Sie zuständig ist.